Company Logo

Hinweis

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)

Der Geltungsbereich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen erstreckt sich auf  alle Verträge und Vereinbarungen, welche über die Website von vip-taucher 
(www.vip-taucher.de)
mit vip-taucher.de, Rondorfer Hauptstr.31, D - 50997 Köln-Rondorf, Inhaber Dieter Körfgen
(in der Folge vip-taucher) abgeschlossen werden. Diese AGB gelten somit für alle Angebote, Lieferungen und sonstigen Leistungen von vip-taucher. Sie erklären sich mit diesen AGB einverstanden, indem Sie sich als Kunde registrieren bzw. eine Leistung bestellen. Auf Wunsch erhält der Kunde diese AGB mit seiner ersten Bestellung / Leistung in Schriftform zugestellt.

 

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können von vip-taucher jederzeit abgeändert oder ergänzt werden und haben jeweils Geltung in der zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung aktuellen Fassung. Vorher eingegangene Aufträge werden nach den zum Zeitpunkt des Auftragseingangs gültigen AGB bearbeitet.

 

Von diesen AGB abweichenden Vorschriften des Vertragspartners wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Sämtliche Nebenabreden bedürfen der schriftlichen Bestätigung durch vip-taucher.

 

2. Vertragsgegenstand


Vertragsgegenstand ist die Zustellung von Tauchkursen und anderen Waren / Leistungen, welche typischerweise im Rahmen eines Tauch- und Reisebetriebes vertrieben werden.

 

3.Angebote und Vertragsschluss


Sämtliche Angebote von vip-taucher sind im Hinblick auf die Verfügbarkeit freibleibend und unverbindlich. Die Abbildungen entsprechen nicht immer den aktuell lieferbaren Produkten; kleine Abweichungen und technische Änderungen gegenüber unseren Abbildungen oder Beschreibungen bleiben vorbehalten. Die im Allgemeinen angebotenen Produkte und Leistungen entnehmen Sie bitte dem aktuellen Produktflyer bzw. dem aktuellen Angebot auf der Website von vip-taucher, welche jeweils mit Erscheinen einer weiteren Neuauflage bzw. mit Aktualisierung der Website ihre Gültigkeit verlieren.
Die Bestellung des Kunden ist ein bindendes Angebot. Ein Vertrag bzw. eine Vereinbarung kommt erst zustande mit der Annahme dieser Bestellung durch vip-taucher. Die Annahme erfolgt durch die Bestätigung Ihrer Anmeldung und Mitteilung des ersten Liefertages / Kurstages per E-Mail oder durch die Erfüllung seitens vip-taucher in Form von Auslieferung / Kursbeginn der bestellten Ware / Leistung, je nachdem welche dieser Bedingungen früher eintritt. Dies gilt auch für Bestellungen, die nicht per E-Mail, sondern beispielsweise telefonisch oder per Fax erfolgen.

 

4. Qualität, Gewährleistung und Haftung


vip-taucher ist stets bemüht, Produkte in bester Qualität pünktlich, korrekt und mangelfrei zu liefern und anzubieten. Sollte es dennoch zu Beanstandungen, beispielsweise durch Transportschäden, Verschmutzungen der Ware oder Diebstahl der Ware kommen oder versehentlich von der Bestellung abweichende Produkte bzw. falsche Stückzahlen geliefert werden, so ist dies unverzüglich bei vip-taucher zu melden. Bei nicht rechtzeitiger Anzeige durch den Käufer besteht keine Gewährleistungspflicht durch vip-taucher . Die rechtzeitig angezeigten beschädigten, verschmutzten, gestohlenen, falsch, in zu hohen Stückzahlen oder gar nicht gelieferten Produkte werden von vip-taucher selbstverständlich nicht berechnet. Der Käufer kann in diesem Fall Ersatzlieferung, Herabsetzung des Kaufpreises für die Lieferung (Minderung) oder im Wiederholungsfall Rückgängigmachung des Vertrages verlangen.
Von jeglicher Gewährleistung ausgeschlossen sind Mängel, die durch falsche Lagerung oder eine unsachgemäße Behandlung der Ware oder fernbleiben von Kursen verursacht werden.
vip-taucher übernimmt keine Haftung für etwaige gesundheitliche Schäden des Kursteilnehmers hinsichtlich der angebotenen Kurse. Eine entsprechende ärztliche Bescheinigung ist grundsätzlich vor Kursbeginn vorzulegen.
Eine Haftung von vip-taucher für leichte Fahrlässigkeit wird in jedem Fall ausgeschlossen.

 

5. Preise


Die angebotenen Preise verstehen sich als Bruttopreise in Euro und enthalten somit die gesetzliche Mehrwertsteuer. Die angebotenen Preise sind freibleibend. Es gelten jeweils die Listenpreise des Tages, an dem die Bestellung bei vip-taucher eingeht.
Kosten für Transport oder Anlieferung werden “ soweit dies nicht abweichend vereinbart “ gesondert als Liefergebühr berechnet.

 

6. Lieferung und Zahlung, Lieferverzug


Die Lieferungs- und Zahlungsbedingungen von vip-taucher sind persönlich vorab mit vip-taucher zu klären. Zahlpausen oder sonstige Zahlungvereinbarungen sind möglich aber im Vorfeld schriftlich zu fixieren. Verweigert der Käufer die Annahme der bestellten Ware / Leistung, so bleibt er trotzdem zur Zahlung verpflichtet. vip-taucher ist berechtigt, die Kosten der Rückführung der Ware gegenüber dem Käufer geltend zu machen als auch Schadensersatz für, durch fernbleiben verursachte Kursabbrüche in Rechnung zu stellen.
Bei Zahlungsverzug können Mahngebühren von bis zu Euro 5,00 pro Mahnung und Verzugszinsen von 5 % p.a. sowie die Kosten gerichtlicher und außergerichtlicher Betreibungsmaßnahmen, Porti und Bankspesen von vip-taucher in Rechnung gestellt werden.
vip-taucher übernimmt keinerlei Verantwortung für im Bereich von Zulieferern und/oder Produzenten liegenden Lieferhindernissen. Wird die Lieferung oder die Einhaltung einer vereinbarten Lieferzeit durch von vip-taucher nicht zu vertretende Umstände unmöglich, so erlischt die Lieferpflicht von vip-taucher. vip-taucher wird Sie in diesem Fall hierüber unverzüglich verständigen. Schadenersatzansprüche gegenüber vip-taucher sind für diesen Fall ausgeschlossen.

 

7. Rücktritt


vip-taucher ist berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten, wenn wesentliche Verschlechterungen in den Vermögensverhätnissen des Kunden eintreten, die Zweifel an seiner Zahlungsfähigkeit begründen oder wenn der Kunde grob fahrlässig wahrheitswidrige Angaben über seine Zahlungsfähigkeit gemacht hat und das Einhalten seiner Zahlungsverpflichtungen gefährdet erscheint.
Ebenso kann vip-taucher in diesem Fall seine Lieferungen und Leistungen zurückbehalten und dem Kunden zunächst eine angemessene Frist für die Leistung von Vorauszahlungen oder die Stellung von Sicherheiten setzen. Nach Ablauf dieser Frist ist vip-taucher zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt.
Der Kunde hat das Recht, jederzeit vom Vertrag ohne Angaben von Gründen zurücktreten, er hat dies jedoch telefonisch, per E-mail oder per Fax nachweislich mitzuteilen. Die Lieferungen werden dann zum nächst möglichen Zeitpunkt eingestellt.
Im Fall des Rücktritts sind Käufer und Verkäufer verpflichtet, die gegenseitig empfangenen Leistungen zurück zu gewähren. Eine ggf. entstandene Wertminderung ist dabei zu berücksichtigen, bereits von vip-taucher gelieferte Produkte werden abgerechnet.

8. Gerichtsstand und Erfüllungsort


Als Erfüllungsort für alle aus dem Vertrag resultierenden Pflichten wird Köln vereinbart.
Gerichtsstand für Lieferungen, Leistungen und Zahlungen sowie sämtliche zwischen den Parteien sich ergebenden Streitigkeiten ist  - soweit zulässig - Köln.

 

9. Datenschutz

Der Kunde stimmt zu, dass seine im Zusammenhang mit der Registrierung/Bestellung bzw. der Vertragsabwicklung bekannt gegebenen Daten elektronisch gespeichert und verarbeitet werden. Die Daten dürfen von vip-taucher zur Erfüllung von gesetzlichen Pflichten, zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs und zur Kundenpflege verwendet werden. Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass vip-taucher ihm Informationsschreiben und Gutscheine zusenden darf. Diese Zustimmung kann jederzeit schriftlich per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! widerrufen werden.

10. Sonstiges

Von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichende Vereinbarungen oder Willenserklärungen der Vertragsparteien bedürfen zu ihrer Rechtswirksamkeit der Schriftform. Dies gilt auch für eine Änderung des Schriftformerfordernisses.

Der Kunde ist nicht berechtigt seine Ansprüche aus dieser Vereinbarung abzutreten.

Der Vertrag unterliegt deutschem Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Eine Unwirksamkeit einer bzw. mehrerer einzelner Bestimmung dieses Vertrages hat nicht die Ungültigkeit des gesamten Vertrages zur Folge. Unwirksame Bestimmungen sind durch solche Regelungen zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Bestimmung am Nächsten kommen. Der Vertragsinhalt im übrigen bleibt unverändert bestehen.

 

update: 07.04.2013
© 2013 vip-taucher made by D.Koerfgen

ZFacebook


ZFacebook - Free Version



Powered by Joomla!®. Valid XHTML and CSS.